29. September 2017

INFINITAGs erster Tagger: Mark I

Es war wieder etwas ruhiger bei uns auf dem Blog, aber wir haben natürlich trotzdem weitergebastelt. Das INFINITAG-Projekt ist nun mittlerweile ein Jahr alt und wir fanden es wird höchste Zeit für einen richtigen Tagger. Einen Tagger, den man in die Hand nehmen und ein wenig Lasertag spielen kann. Daher möchten wir euch heute den INFINITAG Mark I vorstellen! Das Gehäuse haben wir mit unseren 3D-Druckern passend für unsere Hardware hergestellt. Der erste Tagger ist eher ein „Proof of Concept“ anstatt ein fertiges Spielzeug. Damit wird experimentiert, Vor- und Nachteile herausgearbeitet, und mehr Erfahrungen im Bereich Lasertag-DIY gemacht.

10. August 2017

Kurzes Statusupdate (Tagger, Sensor & Github)

An dieser Stelle gibt es nur ein kurzes Status-Update von uns: Wir haben aktuell in unserm Github-Account weitere Repositories freigeschaltet. Das ganze bildet den aktuellen Stand der Tagger- & Sensor-Software plus die dazu benötigten Bibliothek ab. Bitte beachtet, das es sich hierbei um die ersten Entwürfe handelt und habt etwas nachsicht mit der Codequallität und dem Funktionsumfang 🙂 Links Git-Account:weiterlesen

16. Juli 2017

Das INFINITAG Protokoll

Heute beschäftigen wir uns mit den Daten, die wir mit einem „Schuss“ von einem Spieler zum anderen weitergeben wollen. Hierfür sollte man sich zunächst erst einmal Gedanken dazu machen, was das System an Funktionen besitzen soll. Für das INFINITAG-Protokoll waren uns folgende Punkte sehr wichtig: Unterschiedliche parallele Spiele Ein oder mehrere Teams klassisches Deathmatch: Jeder gegen jeden Team-Deathmatch: min. 2weiterlesen

22. Januar 2017

Experimente mit verschiedenen Linsen

Wir hatten in den vergangenen Wochen wenig von uns hören lassen. Bei unseren richtigen Jobs gab es zum Jahreswechsel ein erhöhtes Arbeitsaufkommen und die Besinnlichkeit der Feiertage tat ihr Übriges. In diesem Blogpost wollen wir unsere ersten Testergebnisse zur Bündelung des Infrarotlichts beschreiben.

22. November 2016

Keypads und IR-Modul sind fertig!

Wir hatten ja vor ein paar Tagen angekündigt, dass weitere Hardware-Komponenten unterwegs sind – und nun sind sie da! Viel gibt es dazu auch nicht zusagen, außer das alles funktioniert, wie geplant. 😉 Die Buttons klicken und die LEDs leuchten.

Auf der INFINITAG GitHub-Seite werden wir in den nächsten Tagen die Displaytreiber der Öffentlichkeit zugänglich machen. Außerdem bekommt das IR-Modul nun als nächstes ein Gehäuse mit Linse, damit ein gebündelter Infrarotstrahl entsteht